Wir erwarten mit großer Vorfreude im September Welpen in beige und schwarz.

Das Jahr 2012

Liebe Mopsfreunde,

15 Jahre leben wir nun mit unseren geliebten Möpschen zusammen, das bedeutet 15 Jahre Freude, Faszination und eine ganz große Liebe zu diesen wunderschönen Geschöpfen, aber auch eine täglich große Verantwortung und viel Mühe.
An Ostern 1997 zog damals unsere kleine Queeny bei uns ein und stellte unser Leben völlig auf den Kopf. Nur wenige Monate später kam unsere Babette hinzu und unsere Begeisterung für diese wundervolle Hunderasse kannte keine Grenzen mehr.
In all den Jahren haben wir uns nie auf unseren Erfolgen ausgeruht, wir sind immer am Ball geblieben, haben uns ein fundamentiertes Wissen angeeignet, haben uns ständig weitergebildet und waren immer bemüht, gesunde und schöne rassetypische Möpse zu züchten. Wir haben tolle Blutlinien in unsere Zucht integriert und sind ständig damit beschäftigt, diese wundervolle Rasse weiter zu verbessern.

Nun ist es wieder soweit, wir können über ein weiteres Jahr Bilanz ziehen und die letzten Monate Revue passieren lassen.
So viel sei schon mal gesagt, es war ein verrücktes Jahr. Nicht alle unsere Pläne und Hoffnungen haben sich erfüllt, aber das ist wohl bei allen Menschen so. Es war turbulent und die Zeit eilte im Laufschritt.

Die ersten Monate des Jahres nutzte ich zum Lernen für die nun bald anstehenden Prüfungen für den Richter und Zuchtwart. Am 05. März absolvierte ich die praktische Prüfung im Rahmen der internationalen Hundeschau in Dresden und am Pfingstwochenende fand die sehr umfangreiche schriftliche Prüfung in Freiberg statt.
Alle Prüfungen wurden sehr erfolgreich absolviert und wenig später bekam ich die entsprechenden Urkunden feierlich überreicht.
An dieser Stelle danke ich noch einmal meinem Mentor Herrn Andre Miros, mit dem ich mehr als 10 Jahre gemeinsam auf unzähligen Ausstellungen zugegen war und der mir immer hilfsbereit an der Seite stand und sein umfangreiches Wissen mit mir teilte. Danke an Frau Uhlig, die ebenfalls immer zur Stelle war und mich in meiner Ausbildung sehr unterstützt und gefördert hat. Und, natürlich danke ich meiner Familie, die mir den Rücken für die vielen Fahrten an den Wochenenden frei gehalten hat und so manches Mal auf mich verzichten musste, wenn ich meine Nase in die Bücher steckte.

Den Frühling, Sommer und den Herbst nutzten wieder viele Mopsbesitzer, um uns hier in Olganitz besuchen zu kommen. Wir haben uns über alle Gäste sehr gefreut und so manchen Mopsfreund konnte ich auch auf die Palme bringen J), natürlich wieder einmal für den guten Zweck. Ich hoffe, der Winter geht rasch vorbei und wir sehen uns dann hoffentlich im nächsten Jahr gesund und munter wieder.

Leider konnten uns auch in diesem Jahr nicht alle Mopsfreunde besuchen, dafür wurden wir aber sehr oft mit lieben e-Mail Grüßen und ganz tollen Fotos bedacht.
Stellvertretend für alle Eltern der Oschatz- Möpschen möchten wir Ihnen hier ein schönes Bild zeigen, welches uns Reinhard zur Verfügung gestellt hat und das die beiden Mopsjungs Monte Christo und Freddy aus unserer Zucht zeigt.

Monte-freddy

Im August bekamen wir ganz besonders lieben Besuch von Damiano, seinem Vater und Ornella. Dieses Wochenende war einfach nur schön und wir genossen jede Stunde. Auch unsere Freundin Anja zeigte ihre Gastfreundschaft und lud uns alle an einem herrlichen Sommerabend zu sich ein und bewirtete uns und Damiano mit Familie fürstlich.

IMG_3527

Mehrere Wünsche haben wir uns auch in diesem Jahr wieder erfüllt, eine ganz besonders edle Hündin zog im August bei uns ein. Eine Hündin wie gemalt, die keine Wünsche offen lässt,  unsere „Xantipa Pug ze Sametu“, eine Tochter des wunderschönen Tangetoppen`s Beef Tatar. Weil wir so begeistert von diesem bildschönen Mopsmädchen waren machten wir uns dann im Herbst noch einmal auf den Weg und holten so zu sagen eine kleine Schwester der Xantipa zu uns, nämlich die kleine „Yamira Pug ze Sametu“. Liebe Jarmila, danke für diese beiden zauberhaften Hündinnen.

PA034866

Unsere lieben Freunde Alexandra und Daniel mit dem Oschätzchen „Van Sören Merlin von der Dahlener Heide“ vom schönen Bodensee aus Österreich besuchten uns im Oktober. Wie jedes Jahr verbrachten auch wir wieder gemeinsam ein verlängertes Wochenende. Es wurde viel erzählt und gelacht.

Anfang November erblickten noch einmal kleine Mopskinderchen das Licht der Welt, deren gesunde Entwicklung wir wieder mit ganz viel Freude erleben.

Am vergangenen Sonntag besuchten wir die letzte Ausstellung des Jahres. Eingeladen hatte der EMRV e.V. nach Niederbobritzsch. Drei Möpschen aus unserem Hause waren am Start und wir genossen  diesen Tag in entspannter Atmosphäre und in höchst angenehmer Gesellschaft. Danke den lieben Ausstellern Anja G. und Tochter Jenny, sowie Marco R. mit Tochter, sowie dem Richter Herr Andreas Henkes aus Hessen.
Die tollen Bewertungen für unsere Hunde sprechen für sich und wurden am Ende mit dem ersten Platz aller anwesenden Nachwuchshunde für die Junghündin „Luna vom Haus Oschatz“, Besitzerin Anja G., gekrönt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So ging auch das Ausstellungsjahr 2012 für uns sehr erfolgreich zu Ende und nun werden schon wieder Pläne für den kommenden Frühling gemacht.
An dieser Stelle senden wir allen lieben Ausstellern, die auch in diesem Jahr unsere Hunde auf vielen Schauen gezeigt haben ganz liebe Grüße und bedanken uns nochmals dafür.

Unserem lieben Damiano danken wir wieder von ganzem Herzen für die hervorragende Arbeit an unserer Website.

IMG_3568

Auch in diesem Jahr wird es wieder den mopsigen Adventskalender auf unserer Website zu sehen geben. Allen, die Bilder gesandt haben danken wir. Diese Bilder haben wir an Damiano weitergeleitet und er wird nun ab dem 01.12.2012 jeden Tag eines dieser Fotos auswählen und in den Kalender einfügen. So wissen selbst wir nicht, wen Damiano auswählt und wir lassen uns überraschen. Aber das ist ja auch schön so, denn wie heißt es so schön „… so viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit….“

Uns bleibt nun nur noch, allen unseren lieben Mopseltern, den Möpschen selbst, allen Freunden und Bekannten und den geschätzten Züchter- und Vereinskollegen eine besinnliche Adventszeit, wunderschöne Feiertage im Kreise Ihrer Lieben und einen angenehmen Jahreswechsel zu wünschen.
Bleiben Sie alle gesund und freuen Sie sich mit uns auf das neue Jahr 2013, in dem wir dann wieder einige tolle Vorhaben in die Tat umsetzen werden.

Weihnachtliche und mopsige Grüße senden Ihnen allen,
Sören und Annett Oschatz.

Olganitz, 26.11.2012

Mops Welpen aus dem Hause Oschatz